Bildungszentrum Klimaschutz

Kinder vor Globen und Satellitenbild Foto: Mike Schroeder

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning ist Teil des kürzlich gestarteten deutschlandweiten Projekts "BildungKlima-plus", das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird.

Logo Bildungzentren Klimaschutz NetzwerkDie 16 Einrichtungen tauschen sich bis Ende 2018 über ihre Klimabildungsaktivitäten aus und entwickeln sie gemeinsam weiter. Sie werden dabei fachlich und finanziell unterstützt, z. B. auf dem Weg zu klimaneutralen Einrichtungen sowie bei der Umsetzung von Bildungsmaßnahmen zur Treibhausgasminderung und Ressourcenschonung. Die 16 Häuser sollen zudem als Impulsgeber und Vorbild für andere Bildungszentren wirken, vor allem in den eigenen Regionen und Dachverbänden. So sollen z. B. durch Fortbildungen Anregungen für die Bildungsarbeit zum Thema Klimaschutz und nachhaltige Nutzung von Ressourcen an weitere Einrichtungen gegeben werden. Das Multimar Wattforum wird diese Funktion in Schleswig-Holstein übernehmen.

Durchgeführt wird das Projekt durch das seit über 30 Jahren aktive NaturGut Ophoven in Leverkusen.

Mehr Infos gibt es unter www.16bildungszentrenklimaschutz.de