Daten zum Energiekonzept

Strom und Wärme

Die Produktion von Strom und Wärme durch das BHKW konnte optimiert werden, erreicht aber noch nicht das rechnerische Maximum.

Kälteproduzenten

Anteile der verschiedenen Kältequellen an der Kälteproduktion. Je höher der Anteil an freier Kühlung (im Winter) und Absorberkältemaschine, desto wirtschaftlicher läuft die Anlage.

Sobald die Kälte nicht über die freie Kühlung erlangt werden kann, soll die vom BHKW betriebene Absorptionskältemaschine die Kälte liefern. Die Kompressionskältemaschine darf nur zur Spitzenlastabdeckung oder als Sicherheitsaggregat einspringen.